YELLOWBACK

Was sich nicht gehört, gehört gehört!

Die 2013 erschienene CD „Wer hat Angst vor Rot, Grün, Gelb und Blau“ (Fortschritt Musik) vereint die Gegensätze zwischen ausufernder Instrumentalmusik und der Kürze von klar und geradeaus gespielter Rock-Popmusik mit zuweilen fast punkiger Färbung.
Mit seinem berühmten Gemälde „Who ́s Afraid of Red, Yellow and Blue“ strebte Barnett Newman nach der Vergegenwärtigung absoluter Gefühle, einer Erfahrung von Totalität. In diesem Geiste spürt Yellowback mit den neuen Aufnahmen den extremen Polen, dem Mysterium des Lebens nach und bringt im Mix der Stile und (Klang)Farben eine „angstfreie“ bisweilen humorvolle Totalität von Bildern, Ideen und Gefühlen hervor.
1 / 1

ALP

ALP widmen sich seit ihrer Gründung der Stummfilmvertonung. Es entstanden Soundtracks zu „Nosferatu“ (F.W.Murnau), „Ein andalusischer Hund“ (Luis Buñuel), „Dr.Mabuse - Der Spieler“ (Fritz Lang), „Der müde Tod“ (Fritz Lang), sowie zu experimentellen Filmen von u.a. Hans Richter und László Moholy- Nagy. Jeder Soundtracks ist dabei individuell und auf den Film komponiert.
1 / 1

Login  •  Built with Seedbox